Fütterung

Pelomedusenschildkröten sind Omnivore, sprich sie sind Allesfresser. Wobei ich sagen würde, dass sie mehr Fleisch oder Fisch, als Pflanzen fressen.

Carnivore sind Fleischfresser und Herbivoren sind Pflanzenfresser.

 

Ich füttere meine Schildkröten alle 2-3 Tage abwechselnd mit folgendem Futter:

Stinte, Muscheln, Garnelen, roten Mückenlarven, Gammarus, Mäuse, Regenwürmer, Schnecken, Schildkrötenpudding und ab und an auch mal Tartar.

 

Wasserlinsen, Wasserpest, Hornkraut und andere Wasserpflanzen verfüttere ich, wenn sie nachgewachsen sind.

Efeutute und Grünlilie befindet sich fast in jedem Becken und kann jederzeit abgefressen werden.

Golliwoog verfüttere ich auch ab und zu mal. Es wächst leider nicht so schnell, wie meine Tiere es fressen können.

 

Eine Sepiaschale ist in jedem Becken immer vorhanden!

Sie ist ein guter Kalklieferant, Kalk ist wichtig für den Knochen- und den Panzerbau.

 

Wer füttert meine Schiildkröten während ich im Urlaub bin?

Das ist das Schöne an Wasserschildkröten, die werden nicht innerhalb von 2-3 Wochen verhungern, ganz im Gegenteil, während dieser Zeit verbrauchen sie ihre Fettreserven.

Möchten Sie dennoch während Ihres Urlaubs füttern und haben keine Vertretung, können Sie auf Futterautomaten zurückgreifen. getrocknete Gammarus eignen sich dafür am Besten.

 

Was tue ich, wenn meine Schildkröte dick ist?

Sollte die Schildkröte dick erscheinen, findest du alle Infos hier.

Stinte

Aufgetaute Stinte lieben sie einfach. Aber auch leider lebende Fische.

Rote Mückenlarven

Rote Mückenlarven sind eine super Beschäftigungstherapie für Schildkröten.

Und kleine Kiessteinchen werden wieder ausgespuckt. - sollten sie!

Regenwurm

Hier verspeist Kiera gerade einen lebendigen Regenwurm.

Tatar

Ab und an gibt es auch mal Tatar. Vitamine und / oder Kalziumpulver kann man in Tatarkügelchen super einrollen.

Babymäuse

Babymäuse ist ein sehr nahrhaftes und Kalzium reiches Futter, weshalb man sie nicht zu häufig verfüttern sollte. Bei einem eierlegenden Weibchen können dadurch die Eierschalen von den Eier zu dick werden, sodass die Jungtiere im Ei die harte zu dicke Schale nicht öffnen können und verenden im Ei.

Wasserlinsen

Wasserlinsen - die "Plage" jeden Aquarianers - ich wäre froh, wenn es bei mir mal zu einer "Plage" kommen würde. Kaum drin schon weg gefuttert.

 

Löwenzahn

Selbst Löwenzahn wird "gerne" gefressen.

Nachfolgende Bilder sind mir zur Verfügung gestellt worden.

Pelomedusa variabilis

Vielen Dank dafür!

Gammarus

Gammarus sind getrocknete Bachflohkrebse, welche sehr Protein reich sind und deswegen nicht zu oft verfüttert werden sollten.