Pelomedusa

Früher gab es unter der Gattung Pelomedusa nur die Pelomedusa subrufa mit drei Unterarten: P. s. subrufa, P. s. nigra und die P. s. olivacea

 

Seit neuesten DNA-Befunden gibt es die damaligen drei Unterarten nicht mehr. Es gibt nun 13 monotonische Arten, das heißt, dass jede Art keine Unterart hat.

 

Jede Pelomedusa ist aufgeführt und beschrieben.

 

Die drei Unterarten von damals sind nun: Pelomedusa subrufa, Pelomedusa galeata und Pelomedusa olivacea.

 

Die bislang vermutete Pelomedusa subrufa in unserer menschlichen Obhut, sind vermutlich durch die Herkunftsgebiete der Schildkröten, Pelomedusa variabilis.








Herkunfsgebiete der Pelomedusa

DNA-Analyse

Du hast eine Pelomedusa zu Hause und weißt aber weder, wo sie herstammt aus Afrika, oder deren Elterntiere, noch um welche Pelomedusa Art es sich handelt.

 

 Kein Problem!

 

 Ich habe mich für dich über eine DNA-Analyse der Pelomedusa informiert.  

 

Der Preis pro Test kostet 35,70€.   

 

Wenn du Interesse hast, melde dich einfach bei mir. Und wir können den Ablaufzusammen besprechen.

 

 Ich freue mich über deine Nachricht